DAB+ News

Radiobranche schaltet UKW nach ursprünglichem Plan Ende 2024 ab

Die Schweizer Radioveranstalter haben beschlossen, die UKW-Verbreitung am 31. Dezember 2024 einzustellen. Mit der Rückkehr auf das ursprüngliche Abschaltdatum erhalten die Konsumentinnen und Konsumenten mehr Zeit für den Technologiewechsel.

Weiterlesen ...

UKW wird spätestens Ende 2024 abgeschaltet

Radioprogramme werden in der Schweiz nur noch bis Ende 2024 über UKW empfangbar sein. Dies erklärt Bernard Maissen, Vizedirektor im BAKOM, anlässlich des SwissRadioDay in Zürich. Er stützt sich dabei auf die bestehende Vereinbarung der Radiobranche und die rechtlichen Bestimmungen.

Weiterlesen ...

Die UKW-Sender werden 2022/2023 abgeschaltet

Die Radiobranche hat sich darauf geeinigt, den Wechsel von UKW auf die digitale Verbreitung via DAB+ in den Jahren 2022 und 2023 umzusetzen. Die Mitglieder der Radioverbände und der SRG haben dem Vorgehen zugestimmt. Demnach wird die SRG ihre UKW-Sender im August 2022 abschalten, die Privatradios spätestens im Januar 2023.

Weiterlesen ...

Radiobranche einigt sich auf UKW-Ausstieg 2022/2023

Deutliche Mehrheit setzt auf digitales Radio

Bern, 21. Dezember 2020 – Die Radiobranche hat sich darauf geeinigt, den Wechsel von UKW auf die digitale Verbreitung via DAB+ in den Jahren 2022 und 2023 umzusetzen. Die Mitglieder des Verbands Schweizer Privatradios (VSP), der Union Romande des Radios Régionales (RRR), der Union nicht- gewinnorientierter Lokalradios (Unikom) sowie der SRG haben dem Vorgehen in allen Landesteilen zugestimmt. Demnach wird die SRG ihre UKW-Sender im August 2022 abschalten, die Privatradios spätestens im Januar 2023.

Weiterlesen ...

Dank positiver DAB+-Nutzungszahlen plant die Radiobranche den UKW-Ausstieg für 2022/2023

Stopp UKWDie Bevölkerung empfängt Radioprogramme zu 71 Prozent digital, und nur noch 13 Prozent nutzen ausschliesslich das analoge UKW. Gestützt auf diese Entwicklung hat die Radiobranche am 27. August 2020 ihren Plan für den UKW-Ausstieg präsentiert, der in zwei Schritten zwischen August 2022 (SRG) und Januar 2023 (Privatradios) erfolgen soll.  

Weiterlesen ...

DAB+ ist neu der am meisten genutzte Radio-Verbreitungsweg

Der Trend zu Digitalradio setzt sich weiter fort: Von 100 gehörten Radiominuten erfolgen bereits 68 Minuten über digitale Empfangswege und nur noch 32 Minuten über UKW. DAB+ ist mit 37 Minuten neu der am meisten genutzte Radio-Verbreitungsweg.

Weiterlesen ...

Zwei Drittel der Radionutzung bereits digital – UKW sinkt auf 17 Prozent

Radioprogramme werden in der Schweiz bereits zu 65 Prozent digital konsumiert. Gleichzeitig nimmt die Reichweite von UKW ab: Nur noch 17 Prozent nutzen ausschliesslich diesen Empfangsweg. Gemäss den dem BAKOM vorliegenden Studien sind bis Ende Juni 2019 in der Schweiz 4.3 Millionen DAB+-Radiogeräte verkauft worden.

Weiterlesen ...

Altes Radiogerät retten? Mit diesen DAB+-Adaptern klappt es

Besserer Klang, mehr Sender: DAB+ ist der Radiostandard der Zukunft. Geplant ist, dass bis 2024 alle Radiostationen nur noch via DAB+ senden. Doch was geschieht mit den alten Geräten, die bloss UKW empfangen können? Die Lösung: Adapter. Sie sorgen dafür, dass das heissgeliebte Radio – im Auto oder zuhause – nicht im Müll landet.

Weiterlesen ...

2017 wurden knapp 600'000 DAB+-Radios verkauft

Der Trend zu Digitalradio setzt sich ungebremst fort: 2017 wurden fast 600‘000 DAB+-Radios für zuhause und unterwegs verkauft. Positiv wirkte sich insbesondere aus, dass heute 85 Prozent aller neu verkauften Fahrzeuge standardmässig mit einem DAB+-Radio ausgerüstet sind. Gemäss der dem BAKOM vorliegenden Studien sind somit insgesamt 3.5 Millionen Geräte im Umlauf.

Weiterlesen ...

Mehr als 60 Prozent hören Radioprogramme digital

Der Trend zu Digitalradio setzt sich weiter fort: Radioprogramme werden in der Schweiz Ende 2017 bereits zu 61 Prozent digital konsumiert. Hauptverantwortlich für diese Entwicklung ist das in der Deutschschweiz immer  opulärer werdende DAB+. Diese Zahlen hat die AG DigiMig am 9. Februar 2018 bekannt gegeben. Auch der Bekanntheitsgrad von DAB+ zeigt einen positiven Trend und ebenso die Ausrüstung von Neufahrzeugen mit DAB+-Geräten.

Weiterlesen ...
Cookies erleichtern uns die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste gestatten Sie uns die Verwendung von Cookies.